04.01.2022

FAP-Information zur Nitratbelastung durch Photokatalyse

Stickoxide in der Luft sind schädlich für die Gesundheit, auch in geringen Mengen. Die WHO empfielt deshalb, die Grenzwerte zu senken. Photokatalytisch aktive Baumaterialien wandeln Stickoxide aus der Luft in Nitrat um. Dies wird mit dem Regen abgewaschen und gelangt meist in die städtische Kanalisation.

Doch führt die Nitratbelastung im Gewässer nicht selbst zu einem neuen Problem? Der Fachverband angewandte Photokatalyse (FAP) stellt in seinem neusten Informationspapier fest, dass saubere Luft nicht auf Kosten der Wasserqualität geht.

×